Weblication® CMS
 

Im Gespräch mit Eltern und Kindern

Eltern-Kind-Tag
Am Sonntag, 19. April, fand zum ersten Mal ein Eltern-Kind-Tag in unserer Gemeinde statt.

Zum Auftakt ein Gottesdienst für die Kinder

Der erste Eltern-Kind-Tag in der Gemeinde Koblenz beginnt mit einem

Kindergottesdienst, den Gemeindeevangelist Wild den Kindern und Lehrkräften im kleinen Saal hält. Grundlage ist das Textwort aus Psalm 34, Vers 12: „Kommt her, ihr Kinder, höret mir zu! Ich will euch die Furcht des HERRN lehren.“ Evangelist Wild und Priester Schmitt erarbeiten mit den Kindern die drei wesentlichen Punkte des Textwortes: KOMMEN, HÖREN und LERNEN.

Am Schluss des Gottesdienstes erzählt Evangelist Wild vom Bezirkskindergottesdienst am kommenden Sonntag, den der Bischof in Koblenz halten wird und lädt alle ein, zu kommen.

Eltern-Kind-Tag

Erste Probe des Koblenzer Kinderchores

Sabine Nicolaus und Diana Süß, die ab sofort in Koblenz einen Kinderchor aufbauen wollen, leiten im Anschluss an den Gottesdienst die erste Probe und üben mit den begeistert mitmachenden Kindern die beiden Lieder „Gott ist die Liebe“ und „Das Gotteshaus ist unsere Lust“. Diese Lieder sollen auch beim

Bezirkskindergottesdienst vorgetragen werden.
Eltern-Kind-Tag

Lehrkräfte informieren Eltern

Nach dem Gottesdienst toben die Kinder eine Runde durch den Kirchengarten, während das Buffet mit Salaten, Frikadellen und Würstchen sowie Nachtisch in Form von Pudding und Kuchen aufgebaut wird. Dann essen alle gemütlich zu Mittag. Inzwischen sind auch die Eltern dazu gekommen und die Zeit wird schon für einen ersten Erfahrungsaustausch genutzt. Nach einer weiteren Toberunde der Kinder über das Kirchengelände nach dem leckeren Essen stellt. Sabine Nicolaus anhand einer PowerPoint-Präsentation die Ideen der beiden Kinderchorleiterinnen für die zukünftige musikalische Arbeit mit den Kindern in der Gemeinde vor. Der Vorsteher, Hirte Haffner, teilt ferner mit, dass sich Schwester Daniela Baulig bereiterklärt habe, mit Beginn des neuen Unterrichtsjahres das Team der Lehrkräfte in der Vorsonntagsschule zu verstärken.


Eltern-Kind-Tag

Im Anschluss verteilen sich die Eltern, der Vorsteher sowie der Evangelist und einige Lehrkräfte auf die Unterrichtsräume, um die Arbeit in den unterschiedlichen Unterrichten vorzustellen und auf Fragen und Anregungen der Eltern einzugehen. Parallel basteln die übrigen Lehrkräfte mit den Kindern aus Korken, Papier, Wolle und Walnussschalen Tiere, die in Afrika leben. Die gebastelten Werke werden auf dem Kinderfest im Juni, welches unter dem Motto „Afrika“ steht, ausgestellt.


Nachdem die Eltern die Bastelergebnisse der Kinder bewundert haben, beendet der Vorsteher den ersten Koblenzer Eltern-Kind-Tag mit einem Gebet.

Eltern-Kind-Tag Eltern-Kind-Tag
Eltern-Kind-Tag Eltern-Kind-Tag
Text: A. Gleim
Bilder: O. Kreller
Redaktion: P. Wild

Jugendtag 2019

Wort zum Monat


Das Wort zum Monat wird vom Stammapostel, dem internationalen Leiter der Neuapostolischen Kirche herausgegeben und ist auf der
Website der Neuapostolischen Kirche International zu lesen.

young NACtive