Weblication® CMS
 

Reise in „Viertausend Meter“ Tiefe

Donnerstag, den 30. Juli 2009. Endlich ist es soweit! Die „Kowelenzer“ Seniorengruppe machte sich auf den Weg zu einer Zeitreise, um den höchsten Kaltwasser–Geysir der Welt in der „Bäckerjungenstadt“ Andernach zu erleben. Nach einem  kurzen  Fußweg durch das „Bollwerk“  und die Rheinanlage, erreichten wir das Geysir Erlebniszentrum.

Eingang


Die Expedition beginnt: Schnell noch ein Foto und ab auf die faszinierende Reise in die Entstehungsgeschichte des Kaltwasser-Geysirs. Mit einem Fahrstuhl, in dem es sehr warm war, fuhren wir fiktiv in 4000 m Tiefe. Dort angekommen, konnten wir die einzelnen Stationen eines Kohlendioxid-Moleküls begleiten, wie es aus dem Inneren der Erde, in Verbindung mit Wasser und Druck, an die Oberfläche strebt, um dann als Geysir für die Besucher in den Himmel zu sprühen.

Geysir

Neugierig machten wir uns auf den Weg zum Passagierschiff „Namedy“ das uns zur gleichnamigen Halbinsel bringen sollte. Dort angekommen gingen alle die wenigen Meter zu der Stelle, an der das Naturereignis stattfinden soll. Gespannt warteten  wir mit anderen Besuchern auf die Fontaine. Bald begann es zu zischen und zu brodeln und langsam baute sich eine weiße Wasserfontäne auf die sich majestätisch in den Himmel erhob. Allerdings erreichte sie heute nur cirka 45 Meter, da es relativ windig war. Die Rekordhöhe liegt bei 60 Meter. Dafür muss es aber absolut windstill sein, da Dieser die Spitze zur Seite wegträgt. Aber es war auch so faszinierend, vor allem weil ein neugieriger unserer Gruppe unverhofft in die Gischt geriet und leicht durchnässt das Weite suchte. Das Naturschauspiel dauerte etwa 6 - 8 Minuten.

Schiffssteg



Rechtzeitig trafen alle am Anlegesteiger ein, um die Rückfahrt mit dem Schiff anzutreten.  Zielstrebig ging die Gruppe zu einem Restaurant, damit dort die verbrauchten Kalorien wieder aufgefüllt werden konnten. Nachdem sich das Essen gesetzt hatte, ausgiebig geplaudert wurde und die kleine Ruhepause beendet war, hatten wir genug Kräfte getankt, um nach dem erlebnisreichen Tag uns wieder auf die Heimreise zu begeben.



weitere Informationen zum Geysir auf der Internetseite: Geysir Andernach




Text: D.Schäfer

Bilder: D.Schäfer

Redaktion: P. Wild



Jugendtag 2019

Wort zum Monat


Das Wort zum Monat wird vom Stammapostel, dem internationalen Leiter der Neuapostolischen Kirche herausgegeben und ist auf der
Website der Neuapostolischen Kirche International zu lesen.

young NACtive