Weblication® CMS
 

Senioren fahren zur Loreley

Loreley
Es ist immer wieder schön, zusammen mit den Senioren etwas zu unternehmen. Ich freue mich jedes Mal auf diese Zusammenkünfte.
Am 16. Juni 2009 fuhren wir in Fahrgemeinschaften von unserem Treffpunkt an der Kirche in Koblenz ab. Die Reise durch das Weltkulturerbe Mittelrhein flussaufwärts entlang des Rheines, an malerischen Orten und Burgen vorbei, führte uns in Richtung Sankt Goarshausen und von dort hinauf auf die Taunushöhen.
Bei Sonnenschein und guter Laune spazierten die Senioren gemeinsam zum Loreleyfelsen.
Ausblick von der Loreley


Viele große und kleine Felsbrocken sowie Treppen mit Eisengeländer zierten die Wege zu verschiedenen Aussichtspunkten. Von hier aus genossen wir die schöne Aussicht auf die Landschaft und das Rheintal. Es war auch eine Augenweide, auf das Grün der Bäume und Sträucher sowie die Wiesen mit ihrer Vielfalt an Blumen und Gräsern zu betrachten. Es ist immer wieder eine Freude, dass wir in dieser Schöpfung Gottes leben dürfen.
Ausblick von der Loreley


Nachdem auch die Bergziegen ausreichend gefüttert waren, machten wir uns auf den Weg zum Restaurant. Bei Kaffee, Kuchen und Eis konnten wir noch so manche Gedanken austauschen. Auch ein kurzer Regenschauer am Ende konnte uns die Freude nicht rauben. Danach begaben wir uns noch zu der Open-Air-Bühne Loreley.
Dankbar für einen schönen Tag in der Gemeinschaft der Senioren und für den Engelschutz, der uns begleitet hatte, traten wir die Heimfahrt an.





Text: B. Schäfer
Fotos: D. Schäfer
Redaktion: P. Wild

Jugendtag 2019

Wort zum Monat


Das Wort zum Monat wird vom Stammapostel, dem internationalen Leiter der Neuapostolischen Kirche herausgegeben und ist auf der
Website der Neuapostolischen Kirche International zu lesen.

young NACtive