Weblication® CMS
 

“Gott ist Liebe“ – Musikalische Andacht in Koblenz

Gott ist Liebe

„Gott ist die Liebe“ – so lautete der Titel der musikalischen Andacht. Ein Blick in die Heilige Schrift zeigt uns, dass Gott Liebe ist. So lesen wir im Johannes-Evangelium unter anderem „Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.“ (Johannes 3,16)

Unter der Leitung von Andreas Kröber (Gemeindechor) und Burkhard Schmitt (Gemeindeorchester und - Männerchor) wurden unter anderem Stücke von Hermann Ober, Friedhelm Deis und David Hermann Engel vorgetragen. Zwischen den einzelnen Lied- und Orchesterbeiträgen hielt Priester Tech kurze Lesungen zum Thema Entschlafenenwesen.

Es gehört zur Grundüberzeugung christlichen Glaubens, dass der Mensch nach seinem Tod weiterlebt. Der Tod ist jedoch keine Macht, die das von Gott ins Dasein Gerufene ins Nichts stürzen könnte. Auch im Tod bleibt die grundsätzliche Beziehung zwischen Gott und Mensch, zwischen Schöpfer und Geschöpf erhalten. Die unsterbliche Seele ist jener Teil des Menschen, durch den der Gottesbezug auch nach dem leiblichen Tod erhalten bleibt. Allerdings darf die „Unsterblichkeit der Seele“ nicht mit dem biblischen Begriff „ewiges Leben“ gleichgesetzt werden. Das „ewige Leben“ bezeichnet ein Heilsgut, die ewige Gemeinschaft mit dem dreieinigen Gott. Ewiges Leben wird erst nach der Auferstehung der Toten und der Verwandlung der Lebenden erlangt.  

Am Schluss der Andacht wurde in einer Präsentation an einige Ereignisse aus der jüngsten Vergangenheit gedacht. Hier wurde an Opfer und Mitmenschen erinnert, die in den vergangenen Wochen und Tagen ihr Leben auf dieser Erde schon beenden mussten. Die Präsentation wurde auf schöne und berührende Weise musikalisch von unserem jungen Bruder Christian Wild am Klavinova untermalt.

Am Sonntag, den 07. März hält Bezirksapostel Bernd Koberstein mit allen Aposteln seines Arbeitsbereiches den ersten Gottesdienst für Entschlafene im Jahr 2010. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr und findet im Bezirk Koblenz in der Mittelrheinhalle in Andernach statt.


Text: A.Sahm / Redaktion: P.Wild

Jugendtag 2019

Wort zum Monat


Das Wort zum Monat wird vom Stammapostel, dem internationalen Leiter der Neuapostolischen Kirche herausgegeben und ist auf der
Website der Neuapostolischen Kirche International zu lesen.

young NACtive