Sie befinden sich hier:  Aktuell - Berichte - Gottesdienst

Kirchengebäude in Hof eingeweiht

Kirche in Hof
Am Donnerstag, 10. August 2017, hat Apostel Gert Opdenplatz die Gemeinde Hof/ Hoher Westerwald wieder aktiviert und das Kirchengebäude mit einem feierlichen Gottesdienst eingeweiht, an dem auch Vertreter der Verbands- und Ortsgemeinden sowie die Pfarrer der Katholischen und Evangelischen Kirche, der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Nisterau-Pfuhl und der Ahmaddiyya Muslim Gemeinde teilgenommen haben.

2003 wurde die Gemeinde Hof in die Gemeinde Bad Marienberg integriert. Das leerstehende Kirchengebäude in Hof wurde einige Jahre als Begegnungsstätte genutzt und dann vermietet. Im Zuge der demografischen Entwicklung und der damit verbundenen Umstrukturierung der Bezirke und Gemeinden in der gesamten Gebietskirche fiel die Entscheidung, das Kirchengebäude in Hof zu sanieren und die Gemeinde Bad Marienberg nach Hof umzusiedeln.

Kirche in Hof
Das alte Kirchengebäude erhielt u.a. einen neuen Anstrich, neue Fenster , eine neue Elektroinstallation sowie eine moderne Heizung. Entsprechend den heutigen Anforderungen der Gemeinden wurde es behindertengerecht ausgebaut, das Kirchenschiff und die Nebenräume mit neuen Bodenbelägen, Anstrichen und Möbeln ausgestattet und die Hofflächen neu gestaltet.
So präsentiert sich nun das Kirchengebäude hell und transparent mit einem lichtdurchfluteten Kirchenschiff, das etwa 100 Gottesdienstteilnehmern Platz bietet, seinen Besuchern.