Sie befinden sich hier:  Musik - Chöre und Orchester

Chor und Orchester

Das aktive Musizieren findet in der Gebietskirche auf vielfältiger Art und Weise statt.

In fast allen Gemeinden existieren Gemeindechöre, die sich aus Laiensängern zusammensetzen.

Bild

Der Vortrag des Liedguts, das einem Chorliederbuch entstammt, hat seinen festen Platz im Ablauf eines Gottesdienstes.

In vielen Gemeinden haben sich in den vergangenen Jahren auch Instrumentalgruppen entwickelt, die die Gottesdienste umrahmen.

Bild

Neben den einzelnen Gemeindechören existieren auch Bezirkschöre, die sich aus den Sängern der einzelnen Gemeinden zusammensetzen. Bedingt durch die größere Anzahl von Mitwirkenden steht diesem Chor ein anspruchsvolleres Repertoire an Liedern zur Verfügung, das überwiegend bei überregionalen Gottesdiensten vorgetragen wird.

Bild
Dies gilt auch für das Bezirksorchester, das sich an der heute üblichen "romantischen Besetzung" orientiert (erste und zweite Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Holzbläser, Horn, Trompete, Posaune, Basstuba, Harfe, Schlagzeug mit Pauken). Der Einsatzschwerpunkt liegt hier neben den überregionalen Gottesdiensten besonders bei Veranstaltungen der Öffentlichkeitsarbeit.

Spezielle Chöre / Orchester

Darüber hinaus bestehen auf Bezirksebene noch weitere Chöre, die ebenfalls zur Umrahmung der Gottesdienste und anderer Veranstaltungen eingesetzt werden.

Ambitionierte Sänger und Musiker haben sich in besonderen Chören und Orchestern zusammengefunden, um miteinander anspruchsvolle Musikvorträge darzubieten.

(Bildquellen; Verlag Friedrich Bischoff bzw. NAK Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland)