Sie befinden sich hier:  Musik - Orgel - Orgeln der Gebietskirche - Frankfurt-Griesheim

Orgeln in der Gebietskirche

Pfeifenorgel in Frankfurt-Griesheim
Pfeifenorgel in Frankfurt-Griesheim

Pfeifenorgel Frankfurt-Griesheim

Standort:  Gemeindekirche in
                  Frankfurt-Griesheim,
                  Lärchenstraße 60

Erbauer:   Steinmayer 1962

Überholt:  Orgelbau Andreas Offner, 2009 


Die ursprünglich in einer Friedhofskapelle eingesetzte kleine Steinmayer-Orgel wurde in 1984 von der NAK erworben und in Frankfurt-Griesheim aufgestellt.

Die Orgel hat 6 klingende Register mit 310 Pfeifen auf einem Manual und Pedal, Spiel- und Registertraktur sind mechanisch.Aufgrund altersbedingter Verschleißerscheinungen wurde die Orgel in 2009 durch Orgelbaumeister Andreas Offner aus Kissing klanglich, spieltechnisch und optisch grundlegend überholt.

Unter Anderem wurde der Klangcharakter durch den Austausch eines Registers wesentlich verbessert, die Klaviatur komplett ersetzt, die Spieltraktur völlig überarbeitet und die Intonation den neuen Gegebenheiten angepasst. Dazu kam noch eine neue, in der Höhe verstellbare Orgelbank.


Disposition

 Manual
 Pedal
 Gedeckt 8’
 Subbass 16’
 Rohrflöte 4’  Pedalkoppel 
 Salicional 8’  
 Prinzipal 4’  
 Oktave 2’