Sie befinden sich hier:  Jugend - EJT 2009 - kurz notiert

Impressionen vom Europa Jugendtag - fast live dabei

Von den wichtigsten Ereignissen auf dem Europa Jugendtag möchten wir hier "kurz notiert" berichten ...

Eröffnungsgottesdienst
Auftakt Gottesdienst mit Stammapostel Leber

Mit einem bewegenden Gottesdienst eröffnete Stammapostel Wilhelm Leber vor wenigen Minuten den Europa Jugendtag 2009 zusammen mit einigen tausend Jugendlichen in Halle 6 der Messe Düsseldorf. Noch weit mehr Gottesdienstteilnehmer hatten sich bei wunderschönem Wetter im Freien versammelt. Stammapostel Leber hieß die Jugendlichen aus Europa und vielen weiteren Ländern der Erde herzlich in Düsseldorf zum Jugendtag willkommen. Bezirksapostel Andrew H. Andersen brachte den versammelten Jugendlichen in seinem Mitdienen Grüße von Jugendlichen einer Missionsgemeinde irgendwo im Nirgendwo Ozeaniens mit.

Neben dem Auftakt zum Jugendtag war dieser Gottesdienst maßgeblich vom Geschehen rund um Christi Himmelfahrt geprägt aus dem die Anwesenden viel Trost, Verständnis und Mut schöpfen konnten.

Mehr Informationen auf der EJT Webseite...


Halle 13 erwacht
Die Frühaufsteher in Halle 13
Halle13 erwacht - leicht geknittert und absolut unausgeschlafen erwachen die Jugendlichen in der Schlafhalle. Punkt 6 war es mit der Nachtruhe vorbei und morgentliche Sonnenstrahlen weckten die ersten Jugendlichen.
Jetzt eine Stunde später sind schon die Meisten auf den Beinen, suchen die Duschen, freuen sich auf das Frühstück und gehen einem sicherlich wunderschönen Tag entgegen. Dieser wird mit der großen Auftaktveranstaltung in der LTU arena beginnen.

Frühstücksmenue
Frühstücksmenü
Wie schon den Abend zuvor mangelt es auch heute Morgen zum Frühstück an nichts. Bötchen, Marmelade, Wurst, Müsli, Obst, allerlei warme und kalte Getränke, alles ist vorhanden.
Gestärkt kann nun der Tag mit der Eröffnungsveranstaltung beginnen.

Auftaktveranstaltung
Eröffnungsveranstaltung
Am späteren Freitagmorgen begann der Europa Jugendtags 2009 mit der offiziellen Eröffnungsveranstaltung. Dazu fanden sich weit über 20.000 Jugendliche in der LTU arena nahe der Messe Düsseldorf ein.
Schon vor Beginn dieses Ereignisses feierten die Jugendlichen ihren Jugendtag mit vielen, vielen Runden Laola-Welle. Anstifter dazu waren die Jugendlichen aus Frankreich, welche nicht unmaßgeblich zur Stimmung hier auf dem Jugendtag  beitragen.
Weitere Eindrücke von der Auftaktveranstaltung hier in unserem Kurz-Bericht ...

Night of Lights
Night of Lights
Einfach beeindruckend. Am Freitagabend strömten die Jugendlichen erneut in die LTU arena, sogar mehr als am Vormittag, denn es waren nun wohl endlich alle angereist. Im Zentrum dieses Abends stand das Licht. Musik, Tanz, Performance und tausende kleiner blauer Lichter schafften eine ganz besondere Athmosphäre.
Bitte lest mehr über unsere Eindrücke auf unserer Sonderseite ...

Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion mit Stammapostel Leber
Ein weiterer Höhepunkt des Jugendtags war die Podiumsdiskussion mit Stammapostel Wilhelm Leber, in der er sich vielen kritischen Fragen stellte. Geprägt war dieses Gespäch trotz macher kontroversen Auffassung jedoch von respektvollem Umgang.

Wir werden demnächst über weitere Details berichten.

Aufrauumteam
Reinigungsteam an den Essensausgaben
An einem Jugendtag trifft man viele Bekannte und Freunde, auch solche, die man schon länger nicht gesehen hat. In diesem Fall Helfer bei der Tablettreinigung.

Allen Helfern, die uns so liebevoll umsorgt haben, sei hier ein GROSSES DANKESCHÖN gesagt!
Texte: Stefan Pfütze, Bilder: Dirk Fabig