Sie befinden sich hier:  Jugend - Jugendtag 2007

"Ehre Gott - liebe Jesus - achte jeden Menschen"

Jugendliche erlebten sehr emotionalen Jugendtag 2007 in Rüsselsheim



Rüsselsheim. Unter dem Motto "Ehre Gott - liebe Jesus - achte jeden Menschen" stand der Jugendtag 2007 der Neuapostolischen Kirche Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland in der Walter-Köbel-Halle in Rüsselsheim. Neben Jugendlichen aus den drei deutschen Bundesländern waren am 24. Juni 2007 auch Teilnehmer aus Belgien und Luxemburg zu Gast. Den Gottesdienst vor etwa 2.900 jungen Christen hielt Bezirksapostel Dr. Hagen Wend aus Frankfurt, Präsident der NAK Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland. In seiner Begleitung war der Leiter der Gebietskirche Frankreich, Bezirksapostel Jean-Luc Schneider aus Straßbourg.


Ein Jugendchor mit rund 800 Sängerinnen und Sängern sowie ein Orchester mit rund 280 Mitwirkenden füllten einen beachtlichen Teil der Halle und der seitlichen Ränge aus und gestalteten das Musikprogramm. Bereits vor dem Beginn des Gottesdienstes sorgte das Orchester für einen eindrucksvollen Auftakt mit dem großen Stück "Nicht aber ihm allein" von Mendelssohn-Bartholdy und begeisterte mit seiner Klangfülle. So begann der Festgottesdienst eher ungewöhnlich, nämlich mit tosendem Applaus! Im Anschluss an diesen Vortrag und das gemeinsame Eingangslied "Lobe den Herrn, meine Seele" predigte Bezirksapostel Wend über das Bibelwort "Ich danke meinem Gott allezeit euretwegen für die Gnade Gottes, die euch gegeben ist in Christus Jesus, dass ihr durch ihn in allen Stücken reich gemacht seid, in aller Lehre und in aller Erkenntnis." (1. Korinther 1, 4.5).


"Ich freue mich einfach, dass ihr da seid, denn was wäre ein Jugendtag ohne Jugend", so Bezirksapostel Wend. Zu Beginn seiner Predigt berichtete er über den nordrhein-westfälischen Jugendtag in Oberhausen, der eine Woche zuvor durch Stammapostel Dr. Wilhelm Leber, den internationalen Leiter der NAK, gestaltet worden war.


Im Folgenden ging der Bezirksapostel in seiner Predigt auf die Verse des Textwortes ein und stellte dabei immer wieder den Bezug zum Motto des diesjährigen Jugendtages her. Dieses konnte man auf einem großen Transparent auf der Hallenrückseite lesen, auch während des Gottesdienstes wurde es immer wieder zwischendurch auf der Großbildleinwand eingeblendet.


"Gott ehren" heiße auch dankbar zu sein, Gott aktiv immer wieder in sein Leben mit einzubeziehen und ihm im Gebet zu zeigen, dass wir ihn lieb haben. Auch im Bemühen, seinen Willen zu tun, so der Kirchenpräsident. Zum zweiten Teil des Mottos ("liebe Jesus"), formulierte der Bezirksapostel: "Wer Jesus wirklich liebt, der hat einen großartigen Reichtum für die eigene Persönlichkeit, es bedeutet also auch, Jesus im Alltag zum Vorbild zu nehmen". Das gebe für viele Situationen klare Hinweise.


"Jeden Menschen zu achten" bedeute, allen Mitmenschen mit Achtung, Wertschätzung und Respekt zu begegnen. Der Bezirksapostel rief die Zuhörer dazu auf, wirklich jeden Menschen zu achten. Auch hier sei Jesus Christus und sein Menschenbild beispielhaft: Er habe sich auch Randgruppen zugewandt und sich nicht dem "Mainstream" angeschlossen.


Bezirksapostel Schneider predigte zunächst einige Minuten in französisch für die belgischen Jugendlichen. In seiner deutschen Predigt bekannte der Kirchenpräsident aus Frankreich: "Ich bin ein Fan von Jesus! Ich bin begeistert von seinem Plan, begeistert von seinem Verhalten." Er machte deutlich, dass Gott auch immer wieder Menschen brauche, um zu zeigen, dass Jesu Methoden, sein Verhalten auch heute noch wirksam und effektiv sind. "Wir wollen beweisen, dass das Evangelium ganz aktuell ist", so der französische Bezirksapostel. Das könne Jesus heute nicht persönlich tun. "Der liebe Gott braucht uns dazu!", sagte Bezirksapostel Schneider.


Nach einem gemeinsamen Mittagessen in einer nahegelegenen Halle begann um 14.30 Uhr das Nachmittagsprogramm. Zu Beginn der Feierstunde sorgte Bezirksapostel Wend mit dem Hinweis für einen Beifallssturm, dass zum nächsten Jugendtag in Rüsselsheim am 22. Juni 2008 Stammapostel Leber zu erwarten sei. Dann ging der Bezirksapostel noch ein Jahr weiter und machte Werbung für den ersten Europa-Jugendtag der NAK, der 2009 in Düsseldorf stattfinden wird.(Informationen: siehe www.ejt2009.eu).


Durch die aus Interviews, kurzen Videospots, lockeren Frage-und- Antwort-Runden und immer wieder von musikalischen Einlagen unterbrochene, buntgemixte Feierstunde führten Jugendliche aus dem Saarland. Den Programmabschluss gestalteten Chor und Orchester mit dem Vortrag des Stücks "The Lord God reigneth". Für den fulminanten Abschluss wurden Chor und Orchester mit stehenden Ovationen bedacht. Auch die Bezirksapostel Wend und Schneider wurden unter donnerndem Applaus förmlich aus der Halle getragen. Und so endete der Jugendtag in Rüsselsheim: mit Beifallstürmen und begeisterten Jugendlichen!



Bezirksapostel Dr. Hagen Wend

Bezirksapostel Wend lädt die Jugendlichen aus seinem Arbeitsbereich mit einem besonderen Schreiben lädt die Jugendlichen aus seinem Arbeitsbereich mit einem besonderen Schreiben herzlich zum diesjährigen Jugendtag ein.

Lesen Sie hier sein Einladungsschreiben.



Gastapostel Bezirksapostel Schneider

Bezirksapostel SchneiderDer eingeladene Bezirksapostel Schneider hat einen Steckbrief über sich verfasst und zur Verfügung gestellt.

Lesen Sie hier einige Hintergrundinformationen über ihn.



Der Gottestdienst

JugendgottesdienstInzwischen ist auch unser Gottesdienstbericht fertig.

Ein Videozusammenschnitt ist in unserer Videogalerie zu sehen.






Die Feierstunde

Den Bericht zur Feierstunden finden Sie hier.

Das Video zur Feierstunde ist ebenfalls über die Videogalerie erreichbar.





Generalprobe des Jugendtagorchesters

Generalprobe JugendtagorchesterAm Vortag des Jugendtags hat sich das Jugendtagorchester zu einer letzten Probe getroffen.

Lesen Sie hier unseren Kurzbericht.





Generalprobe des Jugendchors

Generalprobe JugendchorZur Vorbereitung auf den Juguendtag 2007 trafen sich ca. 500 jugendliche Sänger aus Hessen zur Generalprobe in Fernwald bei Gießen.

Lesen Sie hier unseren Bericht.




Probenwochenende des Jugendtagorchesters

Probenwochenende des JugendtagorchestersVon Freitag, den 01. Juni bis Sonntag, den 03. Juni 2007 fand sich das Jugendtagorchester zu einem Probenwochenende in der Jugendherberge Oberreifenberg im Taunus ein, um sich auf den diesjährigen Jugendtag vorzubereiten.

Lesen Sie hier unseren Bericht rund um dieses Wochenende.


Öffentliche Abschlussprobe des Jugendtagorchesters

Abschlussprobe des JugendtagorchestersAm Sonntag, 03.06.2007 traf sich das Jugendtagorchester zu einer öffentlichen Abschlussprobe in der Autalhalle in Niedernhausen.

Lesen Sie unseren Bericht zu diesem Ereignis hier.




Anfahrtsbeschreibung

Eine Anfahrtsbeschreibung zum Veranstaltungsort finden Sie hier.